Jakobsleiterfluch

 

Worum handelt es sich bei einem Jakobsleiterfluch?

Bei einem Jakobsleiterfluch handelt es sich um zutiefst schwarze Magie, sogenannte Knotenmagie, die mit vollen Bewußsein und absichtlich in die körperliche und/oder energetische DNS eingeknüpft worden ist.

Die Leiter der Doppelhelix der DNS ist einerseits Trägerin der genetischen Information der menschlichen Grundsubstanz, andererseits gilt sie als Lichverbindung zum spitituellen Wachstum, zur menschlichen Entwicklung, als die Lichtverbindung vom Irdischen zum Himmlischen.

Bei Wikipedia kann die Bedeutung der Jakobsleiter im biblischen Sinne sowie die Erläuterung der DNS nachgelesen werden.

 

Wie kann sich ein Jakobsleiterfluch auswirken?

Er wirkt in die gesamte Blutlinie, wird von Generation zu Generation weitergegeben.  Er wirkt stufenweise wie eine Leiter. Ein Jakobsleiterfluch blockiert und/oder zerstört über das Anhaften an der DNS das wirkliche Gelingen des Lebens, gesundheitlich, geschäftlich, in Beziehungen und spirituell. Jeder kann Träger eines Jakobsleiterfluchs sein. Inzwischen stellt sich immer deutlicher heraus, daß der Fluch weiter verbreitet ist als lange Zeit vermutet wurde.

Es gibt noch immer Menschen, die ihn knüpfen und es gibt in weningen Ländern bis heute Schulen, in denen es gelehrt wird.

Er wirkt perfide, heimtückisch, hinterhältig und unberechenbar.

Es ist an der Zeit, den Jakobsleiterfluch zu entdecken und aufzulösen!

 

Wie kann sich ein Jakobsleiterfluch zeigen?

Nach den bisherigen Erfahrungen z. B. durch

- gehäufte Unglücksfälle innerhalb einer Familie

- Krankheiten, die in jeder Generation auftreten, z. B. Krebs

- Süchte wie z. B. Alkoholismus

- Eßstörungen

- gehäufte psychische Dispositionen bis Störungen

- wenn sich jemand nicht zugehörig fühlt zu Familie, zu Freunden, zum Leben auf der Erde

- das Gefühl des Alleinseins

- fortlaufende Beziehungsproblematiken

- Existenzvernichtung (Brände, Diebstähle...)

- extreme Verlust, auch Verluste des Erbes

- Insolvenzen

- Armut

- häufigen juristischen Ärger

- Mobbing

- wiederholtes Wegbrechen des Erfolgs kurz vor dem Durchbruch oder Abschluß

oder wenn

- alle übermenschliche Anstrengung nicht weiter hilft

- selbst optimale medizinische und alternative Heilung nicht ankommt, ihr Ziel verfehlt

   oder sogar Verschlechterung auslöst

- jegliche energetische Unterstützung, Begleitung oder Hilfe nicht durchschlagend

   zu wirken scheint

- wenn jemand sehr in der Opferhaltung ist.

 

Ein Jakobsleiterfluch kann in jeder Generation, bei jedem Familienmitglied, in jedem Knoten anders wirken, im Abstand von 7 - 10 Jahren immer wieder, fortlaufend oder regelmäßig wiederkehrend auftreten. Ein Jakobsleiterfluch wirkt extrem schädigend bis zerstörend.

Man kann Träger eines oder mehrerer Jakobsleiterflüche sein, von der mütterlichen und/oder väterlichen Ahnenreihe und/oder aus dem aktuellen Leben. Ein Träger eines Jakobsleiterfluchs kann unwisssentlich einzelne Knoten oder Teile einer Jakobsleiter auf den Ehe- oder Lebenspartner oder ein nahestehendes Tier übertragen.

Ein Jakobsleiterfluch zeigt sich oft erst zu einer gewissen Zeit, wirkt zwar schon ein Leben lang, wird dann aber erst sichtbar und wahrgenommen. Ab und an liegen andere energetische Blockaden über dem Jakobsleiterfluch, so daß dieser erst erkannt werden kann, wenn das andere gelöst ist oder gezielt das Vorliegen eines Jakobsleiterfluch abgefragt wird.

Wenn die Seele des Trägers eines Jakobsleiterfluchs bereit ist, werden sich Wege öffnen, damit dieser Fluch erkannt und aufgelöst werden kann!

 

Wie kann man einen Jakobsleiterfluch auflösen?

Die klassische Art und Weise des Lösens eines Jakobsleiterfluchs geht zurück auf die Keltischen Heiler/Druiden.

Sie wird bis heute nur mündlich weitergegeben!

Das Lösen geschieht dabei in so vielen Tagen, wie der Jakobsleiterfluch Knoten hat. Es gibt 11-stufige oder 9-stufige in der Doppelhelix der DNS, also 22-knotige und 18-knotige.

Bei dieser mir überlieferten Technik wird jeden Tag ein Knoten gelöst.

 

NEUZEIT:

Zwischenzeitlich habe ich diese Methode an die neuen energetischen Gefüge dieser Zeit angepasst und es ist mir nunmehr möglich, einen Jakobsleiterfluch innerhalb nur eines Tages zu lösen. Dabei ist es sogar möglich mehrere Jakobsleiterflüche, die sich miteinander zeigen, ebenfalls mit aufzulösen. Ich selbst gehe dabei in die volle dunkle Energie des Fluchs hinein!

Wird ein Jakobsleiterfluch entfernt ist das wie ein chirurgischer Eingriff im gesamten Familiensystem!

Die Energie des/der Jakobsleiterflüche löst sich bei beiden Techniken in insgesamt einem Mondzyklus = 28 Tage auf.

Der Lösevorgang mit der schnelleren Technik fühlt sich für den Träger wesentlich schonender und angenehmer an.

Die dabei ersichtlichen bisherigen hinderlichen Wirkungen werden energetisch bereinigt und aufgelöst.

 

Was geschieht nach dem Lösen des Jakobsleiterfluchs?

Die früheren Auswirkungen des Jakobsleiterfluchs bleiben bestehen. Was bereits auf dem Weg ist tritt evtl. noch ein, oft jedoch schon in verringertem Maß. Das Leben ändert sich, wird leichter, beschwingter und entspannter, die hinderlichen Wirkungen fallen ab jetzt weg. Man fühlt sich plötzlich zugehörig, nicht mehr allein, findet seinen Platz im Leben. Der Weg das volle Potenzial zu leben öffnet sich mehr und mehr. Jegliche Art von medizinischer, alternativer, systemischer bzw. integrativer Arbeit kann nun deutlich spürbar hilfreich wirken. Die Erfahrungen sind wie immer individuell, jedoch deutlich wahrnehmbar.

Bitte beachten Sie, daß die Auflösung KEIN Wundermittel ist, das Ihr Leben auf einmal komplett postitv verwandelt - aber Sie können SELBSTBESTIMMT Ihre weiteren Schritte gehen und Blockaden können nun erkannt und aufgelöst werden.

 

Wie gehen Sie vor?

Wenn Sie sich testen lassen möchten, ob ein Jakobsleiterfluch bei Ihnen vorliegt, nehmen Sie gerne Kontakt mit  mir auf - ich sehe nach dem nächst möglichen Testtermin hierfür - eine sofortige Testung am Telefon oder per Mail ist NICHT möglich - es existiert eine Warteliste!

Ich melde mich schnellstmöglichst bei Ihnen zur Vereinbarung eines Termins, bei dem Sie NICHT persönlich vor Ort sein müssen oder persönlich am Telefon.

Eine feste Uhrzeit zur Testung nenne ich ganz bewußt nicht, damit das Ergebnis unverfäschlt von Gedanken ect. ist.

Ich benötige dazu nur Ihren vollständigen Namen.

 

WICHTIG: Bitte schicken Sie keine Daten ohne vorherige Absprache und Terminvereinbarung!

 

Nach dem Testen informiere ich Sie umgehend über das Ergebnis.

Da leider immer wieder Anfragen bei mir ankommen von Menschen, die "nur einmal schnell wissen möchten, ob da was ist...." oder von Menschen, die wie selbstverständlich davon ausgehen, daß ich ohne Bezahlung arbeite - dies ist NICHT möglich! Ich frage dann gerne, was wohl der Bäcker um die Ecke antwortet wenn Sie ein Brot oder ein Stück Kuchen ohne Bezahlung haben möchten?

Informationen darüber, wer die Leiter gelegt hat, wie alt sie ist und um welche Uhrzeit die restlichen Knoten gelöst werden teile ich Ihnen nicht mit, da dies bei der Auflösung hinderlich sein kann (gedankliche Beschäftigung mit dem Thema).

 

Kosten:

Das Honorar für die Testung beträgt 40,-- Euro, die VORAB zu begleichen sind (Zahlungseingang mind. 1 Tag vor dem Termin)

Das Honorar für die ggf. Auflösung beträgt 260,-- Euro, die VORAB zu begleichen sind (Zahlungseingang mind. 1 Tag vor dem Termin)

 

 

Für evtl. weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung - am besten telefonisch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und um direkt unsere Website besuchen zu können.

Vielen Dank.